Aktuelle Seite: HomeJugend (Seeteufel)SeeteufelberichteSeeteufel zu Gast in Northeims Partnerstadt Tourlaville

Seeteufel zu Gast in Northeims Partnerstadt Tourlaville

Nachdem im letzten Jahr die Abschlussparty des Sportleraustausches Northeim-Tourlaville in unserer Bootshalle stattfand, startete in diesem Jahr der Gegenbesuch der Northeimer Sportlerdelegation. Am Mittwoch, den 29. Mai trafen sich sieben Seeteufel unter der Leitung von Jörg am frühen Abend am Scharnhorstplatz, um zusammen mit den anderen, teilnehmenden Vereinen nach Frankreich zu fahren. Mit dabei waren Sportlerinnen und Sportler vom FC Eintracht Northeim, Northeimer Handball-Club e.V., Judo-Club Northeim e.V., Paddelquäler Northeim, DJK Kolping Northeim und der Tischtennissparte des TSV Langenholtensen.

Nach einer langen, lustigen Busfahrt kam die Reisegruppe in Tourlaville an. Empfangen wurden wir mit einem leckeren Mittagsbuffet, bevor wir durch den Bürgermeister von Tourlaville begrüßt wurden und es in die französischen Austauschfamilien und in die Cottages (Bungalows für die, die nicht in Familien untergekommen sind) ging. Den Nachmittag nutzten einige, um sich in die Fluten des Atlantiks zu stürzen oder Ausflüge mit den Familien zu unternehmen. Nach einem BBQ-Abend im „Salle de l’europe“ trafen wir bei den Judokas aus dem Nachbarcottage, mit denen wir den ersten Abend mit vielen Spielen gemeinsam verbrachten.

 

Der nächste Tag stand ganz im Zeichen des Sports. Nach dem Frühstück ging es gemeinsam mit den Paddelquälern vom Drachenbootverein Northeim zu dem französichen Kajakverein Ckmnc Cotentin (Club de Kayak de Mer du Nord Contentin), wo wir die Möglichkeit hatten, uns sowohl im Stand-Up Paddeln als auch im Kajak fahren zu probieren. Hierbei blieb keiner trocken!
Am Nachmittag ging die, durch ein kräftiges Mittagsgrillen gestärkte Gruppe, zur Ecole Voile et Vent Tourlaville (Segelschule). Wir überreichten die Gastgeschenke und den NSC-Wimpel an den Segellehrer Cyril. Da der Wind leider nicht zum Strand- oder Katamaransegeln ausreichte, schlug er vor eine Motorbootrundfahrt zu machen. Mit Speedbooten fuhren wir durch den Hafen von Cherbourg. Dort legte bereits 1912 die Titanic an. An einer Lachsaufzuchtstation vorbei ging es zurück. Den Abend verbrachten wir auf dem Sportareal „Lande St. Gabriel“, wo wir mehrere Aktivitäten, wie z.B. Bogenschießen, Disc-Golf, Swin-Golf oder Fußballgolf, ausprobieren konnten. Auch hatte man von hier einen super Ausblick über die Stadt und den Hafen.

 

Am letzten Tag besichtigten wir mit der Austauschfamilie die Nachbarstadt Cherbourg, wo wir den örtlichen Markt besuchten und Souvenirs kauften. Am Nachmittag wurden wir als Skipper auf den Katamaranen der Segelschule eingesetzt. Wir segelten mit den anderen Sportlern auf dem Atlantik und genossen das schöne Wetter. Der Abschlussabend fand wieder im Salle de l’europe statt, wobei auch die Funktionäre der Stadt Tourlaville anwesend waren. Nach dem Abendessen gingen wir Seeteufel noch einmal an den Strand, um dort den Sonnenuntergang anzusehen. Wir nutzen das wunderschöne Panorama zum Fotos zu machen.

 

Es wurden viele neue Kontakte sowohl zu den Franzosen als auch zu den Sportlerinnen und Sportlern der Northeimer Vereine geknüpft. Viel zu früh, aber mit tollen Erinnerungen und Versprechungen sich im nächsten Jahr in Northeim wiederzusehen, ging es zurück Richtung Heimat. Wir bedanken uns bei allen Organisatoren und den Gastfamilien, die den Austausch zu einem wunderschönen Erlebnis gemacht haben! 

 

 

Nächste Termine

29.06.2019 9:00 Uhr
Prüfung SBF Binnen Praxis

10.07.2019 10:00 Uhr
Frühstück

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Windfinder NSC

Login Form



Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

IMG_8837.JPG

Besucher seit 04.04.2005

2985006
HeuteHeute162
GesternGestern2838
Diese WocheDiese Woche11801
Diesen MonatDiesen Monat52865
GesamtGesamt2985006
Eingeloggte User 1
Gaeste 22