Aktuelle Seite: HomeFahrtensegelnTörnberichteJugendliche auf „Hoher See“

Jugendliche auf „Hoher See“

Eine außergewöhnliche Sommerfreizeit gab es für einige

Jugendliche des Northeimer Segelclub e.V. (NSC) in diesem Jahr. Mit einer Segelyacht stachen sie ab Flensburg in Richtung Dänemark in See. Der Segeltörn führte bereits ab dem ersten Tag auf einer abwechslungsreichen Route die Dänische Küste entlang. Stationen der Seereise waren die Ochseninseln, Sonderborg,

eine Fahrt durch den Alssund nach Faborg, Marstal, Bagenkop und Damp. Das Wetter war sehr anspruchsvoll, denn ein stetiger kräftiger Wind aus Südwest mit Windstärken bis 7 Bft, verlangte der kleinen Crew einiges ab. Mit gerefften Segeln und recht hohem Seegang wurde der Kleine Belt überquert und die Flensburger Förde hinauf gekreuzt. Adrenalinschübe gab es unentwegt. Aufziehende pechschwarze Wolkenfronten, Wellen die das Boot überspülten und das abendliche Duschen überflüssig machten oder das plötzliche Ausrauschen der Ankerkette, weil der Anker sich verselbständigte und in den Fluten versank. Die segelbegeisterten Jugendlichen waren mit Euphorie bei der Sache, ließen sich von nichts schrecken und von der berüchtigten Seekrankheit gab es keine Spur. Täglich wurde gemeinsam gekocht und in der abendlichen Runde gemütlich unter Deck zusammengesessen, um die Erlebnisse des Tages noch einmal Revue passieren zu lassen. Nach einer abenteuerlichen Woche auf „Hoher See“, kamen alle braungebrannt, vom Wind zerzaust aber glücklich und mit hart erarbeiteten „Seebeinen“ wieder unversehrt in Flensburg an. So intensive Erlebnisse schweißen zusammen und sind oft der Beginn einer lang anhaltenden Freundschaft.  Für den Skipper und Jugendwart Andreas Otte, sind  solche Aktionen „Jugendarbeit extrem“, mit sehr viel Verantwortung aber absolutem Vertrauen in das Können der Jugendlichen. Die Stärkung der Teamfähigkeit und zu lernen, für andere Menschen Verantwortung zu übernehmen, ist das Kernziel dieser besonderen Jugendfreizeiten. Der Co-Skipper Vincenz Zinsinger z.B., fing vor einigen Jahren auf dem Northeimer Kiessee in einem kleinen Opti-Boot mit dem Segeln an und steuert jetzt bereits mit 17 Jahren eine seegängige Yacht. Wer mehr über die Jugendarbeit und die Ausbildung im NSC erfahren möchte, findet detaillierte Informationen auf der Webseite www.northeimer–segelclub.de.

Artikel: Andreas Otte

 

von links nach rechts:
Vincenz Zinsinger, Denise Schmidhauser, Clemens Temme, Andreas Otte, Nikolas Körner, Nico Jürges

 

Nächste Termine

13.09.2017 10:00 Uhr Frühstück

20.09.2017 15:30 Uhr Opti-Cup 5 NSC

11.10.2017 10:00 Uhr Frühstück

15.10.2017 11:00 Uhr Regatta/Absegeln

WetterOnline
Das Wetter für NORTHEIM

Login Form



Webcam klein

360 Grad Kugelpanorama

Suche

Zufallsbild

IMG_8866.JPG

Besucher seit 04.04.2005

1920551
HeuteHeute880
GesternGestern1482
Diese WocheDiese Woche880
Diesen MonatDiesen Monat31775
GesamtGesamt1920551
Eingeloggte User 0
Gaeste 23